14.08.2019 - Tags: Mangold , Zucchini , Quiche , Hefe

Rezept KW 34: Mangold-Zucchini Quiche

Zutaten

Zutaten für 4 Pers.

  • 20 g Frischhefe
  • 2 TL Rohrohrzucker
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 400 g Dinkelmehl
  • 100 g Hartweizengrieß   
  • 2 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl 
  • 750 g Zucchini
  • 3 Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehe   
  • 650 g Mangold
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 4 EL Pinienkerne
  • 1 TL Gemüsebrühpulver   
  • 1 TL Majoran, Muskatnuss
     
  • 200 g Sojajoghurt, natur
  • 6 EL Sahne
  • 4 TL Pesto rosso
  • 1 EL Zitronensaft  
  • 6 Tomaten
     
  • 4 EL Hefeflocken
  • 1 TL Trockenhefe
  • 2 TL Senf
  • 1 EL Dinkelmehl
  • 2 EL Butter
  • 200 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer 

Zubereitung

Zubereitungzeit ca. 35 Min. +35- 40 Min. Backzeit

Für den Quiche-Teig die Hefe zusammen mit dem Rohrohrzucker im lauwarmen Wasser auflösen und für einige Minuten stehen lassen.
Währenddessen das Mehl mit Hartweizengrieß und Salz mischen und die Hefe-Wasser-Mischung dazu geben.

Olivenöl ebenfalls zufügen. Alles ca. 10 Minuten kräftig durchkneten bis ein glatter, elastischer Teig entstanden ist.
Abgedeckt für ca. 30 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Zucchini waschen und würfeln.
Zwiebeln und den Knoblauch schälen und klein hacken.
Mangold waschen. Die Stiele von den Blättern abschneiden und würfeln. Die Blätter in Streifen schneiden.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Als erstes die Zucchini, Zwiebeln und die Mangoldstiele darin einige Minuten unter Rühren kräftig anbraten. Nach wenigen Minuten die Pinienkerne zufügen. Die Hitze stark reduzieren und den Knoblauch sowie die Mangoldblätter zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühpulver, Majoran und Muskatnuss abschmecken.

Für die Creme den Sojajoghurt mit der Sahne, Pesto rosso, Zitronensaft mit Salz, Pfeffer verrühren und abschmecken.

Den fertig gegangenen Hefeteig nochmals gut durchkneten, in vier gleich große Teile teilen und jedes Stück auf der bemehlten Arbeitsfläche mit ca. 16 cm Durchmesser rund ausrollen. Die Quiche-Formen mit etwas Öl einfetten und mit dem Teig auskleiden, hierbei mit den Händen einen Rand hochdrücken. Den Teigboden mit etwas Creme bestreichen, darauf dann einige Esslöffel der Zucchini-Mangold-Füllung geben und darüber wieder etwas Creme. So abwechselnd die Füllung und die Creme aufbrauchen.

Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben auf der Quiche-Füllung verteilen.

Für den Hefeschmelz alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und unter Rühren (mit einem Schneebesen) aufkochen lassen.

Die Masse gleichmäßig über die Quiches träufeln, so dass alles leicht bedeckt ist. Bei 200 °C ca. 35-40 Min. backen.

 

Kommentare

Tag-Filter

11.09.2019 - Rezept KW 38: Romanesco-Paprika-Quiche [mehr...]

06.09.2019 - Ackerwoche KW 37 [mehr...]

04.09.2019 - Rezept KW 37: Radicchio mit (Stein)pilzen zu Pasta [mehr...]

30.08.2019 - Ackerwoche KW 36 [mehr...]

28.08.2019 - Rezept KW 36: Gefüllter Kürbis [mehr...]

26.08.2019 - Pflanzsaison ist beendet [mehr...]

23.08.2019 - Ackerwoche KW 35 [mehr...]

21.08.2019 - Rezept KW 35: Porree-Gemüse mit Hack aus dem Ofen [mehr...]

17.08.2019 - Acker- Angebot KW 34 [mehr...]

16.08.2019 - Umbau im Bioladen [mehr...]