Kitas & Schulen

Der Bauernhof als Klassenzimmer!

  • 08.02.2020

    Hofführung

    29.02.2020

    Helene-Weber-Haus: Der Bauernhof im Winter

    14.03.2020

    Familienaktion "Hühner"

    04.04.2020

    Kunstwerkstatt Natur

    11.04.2020

    Osterfeuer

    09.05.2020

    Helene-Weber-Haus: Frühlingserwachen auf dem Bauernhof

  • 16.05.2020

    Tag der offenen Klosterwiese

    23.05.2020

    Helene-Weber-Haus: Der Bauernhof im Frühling

    06.06.2020

    Familienaktion "Getreide"

    20.06.2020

    Helene-Weber-Haus: Der Bauernhof im Sommer

    24.06.2020

    Mittsommer

    15.08.2020

    Helene-Weber-Haus: Zeltwochenende

  • 29.08.2020

    Familienaktion "Maschinen"

    12.09.2020

    Vater-Kind-Kürbis

    26.09.2020

    Helene-Weber-Haus: Der Bauernhof im Herbst

    03.10.2020

    Maus-Türöffnertag

    10.10.2020

    Helene-Weber-Haus: Herbst-Wochenende Erntezeit auf dem Bauernhof

    17.10.2020

    Familienaktion "Apfelsaft"

  • 07.11.2020

    Hofführung

    19.12.2020

    Familienaktion "Weihnachtsbaumschmuck"

Unser vielfältiges Bildungsprogramm bietet Kindern aller Altersstufen die Möglichkeit interaktiv und mit allen Sinnen zu erfahren, wie ökologische Landwirtschaft funktioniert.

Die Inhalte der Programme passen wir auf die jeweilige Altersstufe an – von U3-Kindern bis zu Schülerinnen und Schülern weiterführender Schulen sind alle Altersstufen bei uns herzlich willkommen!

Die Bildungsprogramme für Kitas & Schulen sind ganzjährig montags bis samstags zwischen 9:00 und 18:00 Uhr buchbar.

Wenn Sie ein interaktives Mitmach-Programm wünschen, empfehlen wir Ihnen die Buchung einer 3-stündigen Veranstaltung!

Zur Vor- und Nachbereitung des Bauernhof-Besuches erhalten Sie ein Informationspaket, um den Besuch gezielt in ein Kita-Projekt oder eine Unterrichtsreihe einbinden zu können. Das Informationspaket enthält auch Kopiervorlagen und Elterninformationen.

Bitte beachten Sie, dass Sie für unsere Bildungsprogramme die Bildungszugabe der Städteregion Aachen beantragen können!
Sie sind auf der Suche nach einer langfristigen Kooperation mit einem außerschulischen Lernort? Unser Hof bietet vielzählige Möglichkeiten, verschiedenste Themen im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung erlebbar zu machen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Preise

  • 1h - 60 €
  • 2h - 130 €
  • 3h - 190 €

 

maximale Gruppengröße: 25 Personen

 [Hier] geht's zur Anmeldung!

(Am PC ausfüllbar. Dazu die Datei mit einem Programm wie Acrobat oder Foxit öffnen)

1

Stunde

Hofführung

ganzjährig

Was machen die Schweine eigentlich so am Tag und was frisst eine Kuh? Warum ist unser Stall so offen und warum gibt es keine Pferde? Auf der Hofführung zeigen wir unsere Rinder, Schweine, Hühner und Schafe. Wir schauen was gerade im Gewächshaus wächst und welchen Maschinen wir begegnen. Älteren Schülerinnen und Schülern erklären wir den Unterschied zwischen ökologischer und konventioneller Tierhaltung.

Die meisten Tiere sieht man zwischen November und April, weil unsere Rinder den erst des Jahres auf der Sommerweide sind.

  • Kosten: 60 €

1

Stunde

Feldführung in Vetschau

April-Oktober

In Vetschau liegen unsere großen Gemüsefelder, Lagerhallen und viele Maschinen und Fahrzeuge die für den ökologischen Gemüseanbau nötig sind. Bei einer Führung über die Felder werden insbesondere die Unterschiede und Besonderheiten in der ökologischen Landwirtschaft nach Bioland-Richtlinien erläutert: u.a. der Einsatz von Nützlichen, speziellen Geräten sowie ausgeklügelten Fruchtfolgen. Im Anschluss besichtigen wir die Hofstelle in Vetschau mit den großen Lagerhallen, Sortier- und Gemüsewaschanlagen.

  • Kosten: 60 €

2

Stunden

Spiel & Spaß auf der Klosterwiese

ganzjährig, empfohlen aber Mai-September

Die Strohburg erklimmen, mit den Hängebauchschweinen auf Tuchfühlung gehen oder mit den Spielzeugtraktoren ein paar Runden auf der Klosterwiese drehen - hier gibt es vieles zu entdecken!

Das freie Spiel ermöglicht schon den Kleinsten mit allen Sinnen die Natur und Tiere auf dem Bauernhof zu erfahren.

  • Kosten 130 €

2

Stunden

1, 2, Ei

ganzjährig, empfohlen aber März-Oktober

Woran erkannt man ob ein Huhn weiße oder braune Eier legt? Was tut ein Huhn den lieben langen Tag? Und was fressen sie? Ein Besuch bei den Hühnern gibt Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Hühner. Beim Mitmachprogramm wird der Hühnerstall auf der Klosterwiese gemistet, der Hahn Caruso & Co gefüttert und natürlich nach den Eiern geschaut. 

  • Kosten 130 €

2

Stunden

Betriebsbesichtigung

April-Oktober

Die Betriebsbesichtigung ist eine Kombination aus Hof- und Feldführung. Dabei schauen wir uns die beiden Bereiche Tierhaltung und Gemüsebau genauer an und zeigen wie moderne ökologische Landwirtschaft heute funktioniert. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Unterschieden und Besonderheiten zur “konventionellen” Landwirtschaft.

Achtung: Da unsere zweite Hofstelle in Vetschau liegt, beinhaltet die Dauer der Veranstaltung auch die Transferzeit der Gruppe von Berensberg nach Vetschau, z.B. mit dem Fahrrad. Einen Transfer per Auto/Traktor können wir leider nicht anbieten. Außerdem muss der Transfer selber organisiert werden.

  • Kosten: 120 €

2/3

Stunden

Grün, gelb, rot - Gemüse im Jahresverlauf

März-Oktober

Salat, Mais, Kürbis, Tomaten uvm. Gemüse hat viele Farben! Aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen Obst und Gemüse? Welche Gemüsesorten kennt die Gruppe? Und wo kommt eigentlich das Saatgut für Möhren her? Die Gruppe wird zum Gemüsegärtner und hilft beim Säen, Setzen oder Pflegen unserer Beete auf der Klosterwiese. Alternativ können weitere Schwerpunkte wie gesunde Ernährung, Apfelsaft pressen oder Kürbis schnitzen gewählt werden.

Bei einer dreistündigen Veranstaltung bereiten wir gemeinsam mit der Gruppe einen gesunden Snack, eine Gemüsesuppe o.ä. in unserer Ackerküche zu.

  • Dauer 2h: Kosten 130 €
  • Dauer 3h: Kosten 190 €

2/3

Stunden

Rind, Schwein & Co. - Nutztiere hautnah

ganzjährig

Wer kennt den Unterschied zwischen Heu und Stroh? Wer traut sich eine Ziege zu füttern, wer schaut ob die Hühner Eier gelegt haben und wer mistet den Schweinestall  aus? Es gibt viel zu tun! Die Kinder helfen auf unserem kleinen Kinderbauernhof mit und erfahren auf der großen Hofführung einiges über unsere Nutztiere.

Die meisten Tiere sieht man zwischen November und April, weil unsere Rinder den Rest des Jahres auf der Sommerweide sind.

  • Dauer 2h: Kosten 130 €
  • Dauer 3h: Kosten 190 €

2/3

Stunden

Exkursion auf den Bio-Bauernhof

ganzjährig

Von Agrobiodiversität bis Pflanzenzucht - Der Bauernhof als Lernort bietet unendlich viele Möglichkeiten, verschiedenste Themen im Bereich Landwirtschaft, Biologie und Ernährung mit allen Sinnen erlebbar zu machen. Fester Bestandteil einer jeden Exkursion auf dem Bio-Bauernhof Paulinenwäldchen ist eine interaktive Hofführung mit entsprechendem Themenschwerpunkt, bei der wir gemeinsam den Ort der Lebensmittelproduktion erkunden.

Eine Exkursion auf den Bauernhof Gut Paulinenwäldchen ist die perfekte Ergänzung zu einzelnen Unterrichtseinheiten in der Schule - egal ob es dabei um "Taste the waste", Bio-Siegel oder Boden- und Pflanzenkunde geht. Die Programmgestaltung sprechen wir individuell mit Ihnen ab!

  • Dauer 2h: Kosten 130 €
  • Dauer 3h: Kosten 190 €

2/3

Stunden

Die tolle Knolle - Kartoffeln im Jahresverlauf

April-Oktober

Hier heißt es nach Herzenslust buddeln!

Im Frühjahr können die Kartoffeln gepflanzt, im Sommer gepflegt und im Herbst geerntet werden. In Kleingruppen übernehmen die Kinder die gerade anfallenden Arbeiten und erfahren nebenbei etwas über die tolle Knolle.

Ab Vorschulalter nehmen wir die Kinder auch mit auf den großen Kartoffelacker.

Bei der dreistündigen Veranstaltung werden die (selbst geernteten) Kartoffeln in unserer Ackerküche oder am Lagerfeuer gemeinsam mit der Gruppe zubereitet. 

  • Dauer 2h: Kosten 130 €
  • Dauer 3h: Kosten 190 €

3

Stunden

Kleine Meisterbäcker - vom Korn zum Brot

ganzjährig

Wer hat schon mal Körner aus Ähren gepult und sie zu Mehl gemahlen? Wer hat schon mal Fladen geknetet oder Brotteig um Stöcke gewickelt? Die Kinder lernen etwas über verschiedene Getreidesorten, mahlen es mit der Handmühle und kneten es dann zu einem Stockbrot- oder Fladenteig. Ums Lagerfeuer herum lassen wir uns dann die selbst gemachten Brötchen schmecken!

  • Kosten: 190 €

3

Stunden

Bodensafari auf dem Bio-Bauernhof

März-Oktober

Was ist Boden eigentlich? Wie entsteht er? Was haben unsere Rinder mit gesundem Boden zu tun? Warum ist er so wichtig für uns Menschen? Und wie können wir ihn schützen? Die Schüler*innen erkunden an verschiedenen Forscherstationen den Boden unter unseren Füßen. Humusgehalt, Wasserfilter, Regenwurm, Springschwänze, Asseln und Co. Es gibt vieles zu erforschen! Bei einer Hofführung lernen die Schüler*innen Kreisläufe in der Natur kennen und wie ökologische Landwirtschaft heute funktioniert.

  • Kosten: 190 €

 [Hier] geht's zur Anmeldung!

(Am PC ausfüllbar. Dazu die Datei mit einem Programm wie Acrobat oder Foxit öffnen)