Lieferbedingungen (AGB) und Widerrufsbelehrung

Die BioBag ist ein exklusives Angebot für Studierende in Aachen. Eine Studienbescheinigung ist daher jedes Semester einzureichen.

Bei Absenden der Bestellung schließt man einen unbefristeten Vertrag, der jederzeit gekündigt werden kann.
Es wird ein SEPA-Lastschrift-Mandat erteilt, dass Naturkost Gauchel-Ruhl ermächtigt, fällige Zahlungen vom Konto des Bestellers einzuziehen.

Die Kündigung der BioBag ist jederzeit bis Sonntagnacht 24.00 Uhr vor dem nächsten Liefertermin möglich.

Bis Sonntag 24.00 Uhr vor dem nächsten Liefertermin kann man eine Lieferpause anmelden oder die BioBag für die Folgewoche stornieren lassen. Nicht stornierte und nicht abgeholte Tüten müssen bezahlt werden.

Der Inhalt der BioBag wird jeweils per Mail mitgeteilt. Er kann nicht verändert werden. Es können aber bis zu 10 Gemüse-/Obstsorten angegeben werden, die nie geliefert werden sollen.
Wir liefern in einer Einmal-Verpackung (ökologisch produzierte Papiertüte) zum vorher bekannt gegebenen Abstellplatz.

Die BioBag kostet ca. 12,00 €. Die Waren werden mit einer Abweichung von ca. +/- 0,30 € pro Tüte eingewogen.

Wir liefern ausschließlich Ware aus kontrolliert biologischer Erzeugung.

Bei umgehender Reklamation (bis einschließlich Mittwoch) machen wir für mangelhafte Ware eine Gutschrift, die bei der nächsten Rechnung abgezogen wird.

Die Bezahlung erfolgt wenige Tage nach Lieferung per SEPA-Lastschriftverfahren. Man hat die Möglichkeit, im Bedarfsfall den Einzug von der Bank stornieren zu lassen. Rücklastgebühren (z.B. wegen fehlender Kontodeckung, falscher Kontonummer) übernehmen wir nicht, sondern stellen diese bei der nächsten Lieferung zusätzlich in Rechnung. Zusätzlich wird eine Bearbeitungsgebühr von 3,00 € erhoben.

Diese Lieferbedingungen gelten ab dem 01.09.2018. Alle bisherigen sind damit ungültig.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Name, Adresse sowie ggf. Telefonnummer, Faxnummer E-Mail des eigenen Betriebes einfügen), mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlung, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der Lieferkosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angeboten, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.
Sie haben die Waren unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichteten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht in den Fällen der §§ 312 Abs. 2, 312g Abs. 2 BGB, insbesondere besteht kein Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Lebensmitteln, Getränken oder sonstigen Haushaltgegenständen des täglichen Bedarf, die am Wohnsitz, am Aufenthaltsort oder am Arbeitsplatz eines Verbrauchers von uns im Rahmen häufiger und regelmäßiger Fahrten geliefert werden (§ 312 Abs. 2 Nr. 8 BGB) und Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfalldatum schnell überschritten würde ( § 312g Abs. 2 Nr. 2 BGB).

Als Onlinehändler sind wir, info@bioland-gauchel.de, rechtlich verpflichtet, Sie auf die Plattform zur Onlinestreitschlichtung (OS) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese ist über folgende Internetadresse erreichbar:
http://ec.europa.eu/consumer/odr/

Ende der Widerrufsbelehrung.

Diese Lieferbedingungen gelten ab dem 29.9.2014. Alle bisherigen sind damit ungültig.